17.12.01 17:38 Uhr
 53
 

Türkischer Polizist erschiesst Kellner weil er ihm kein Bier gab

Ein Kellner in der türkischen Stadt Adana wollte einem 29 Jahre alten Polizisten kein Bier geben, daraufhin kam es zum Streit.

Im Verlauf des Streits zückte der Polizist seine Waffe und tötete den Kellner durch einen Schuss in den Kopf.

Der Polizist meinte bei einem Verhör, dass er den Kellner nicht töten wollte und das Geschoss von einer Mauer zurückgeprallt sei. Er habe nur auf die Mauer gefeuert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ka789
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizist, Bier, Türkisch, Kellner
Quelle: www1.e110.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Freiburg-Mord: "Die Vertreter der Willkommenskultur schweigen"
Finnland: Politikerin und Journalistinnen auf offener Straße erschossen
Zugunglück von Bad Aibling: Fahrtdienstleiter zu drei Jahren Haft verurteilt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Mario Balotelli bekommt 1,2 Millionen Euro Bonus fürs "Bravsein"
Norbert-Hofer-Niederlage: FPÖ-Anhänger haben nun Angst vor Untergang Österreichs
Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?