17.12.01 16:08 Uhr
 1.412
 

Comic-Freakshow mit deformierten Darstellern wird gekickt

In Australien hat Channel 9 seine gerade erst angelaufene Comic-Freakshow bereits nach der ersten Ausstrahlung eingestellt.
Der Sender erklärte dies mit der schlechten Zuschauerquote.

Die Comic-Freakshow handelt von einer Familie mit körperlich starken Deformationen.
Zwei Zwillinge haben drei Hintern und eine der Schwestern einen verkürzten Unterkiefer.

In Amerika wurde die Serie ebenfalls nach kürzester Zeit aus dem Programm genommen, nachdem sich der Verband der körperlich Behinderten über die Sendung beschwert hatte.


WebReporter: ODY
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Comic, Darsteller, Freak
Quelle: entertainment.news.com.au

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dschungelcamp: Dr. Bob ist besorgt wegen Teilnehmerinnen mit Silikon-Busen
Trotz Serientod: Susan Sideropoulos kehrt zu GZSZ zurück
Twilight-Star Kellan Lutz hat geheiratet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition
Großbritannien: Mann erblindet wegen intensivem Orgasmus auf einem Auge


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?