17.12.01 16:08 Uhr
 1.412
 

Comic-Freakshow mit deformierten Darstellern wird gekickt

In Australien hat Channel 9 seine gerade erst angelaufene Comic-Freakshow bereits nach der ersten Ausstrahlung eingestellt.
Der Sender erklärte dies mit der schlechten Zuschauerquote.

Die Comic-Freakshow handelt von einer Familie mit körperlich starken Deformationen.
Zwei Zwillinge haben drei Hintern und eine der Schwestern einen verkürzten Unterkiefer.

In Amerika wurde die Serie ebenfalls nach kürzester Zeit aus dem Programm genommen, nachdem sich der Verband der körperlich Behinderten über die Sendung beschwert hatte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ODY
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Comic, Darsteller, Freak
Quelle: entertainment.news.com.au

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jan Böhmermann geht gegen T-Shirt mit Erdogan vor: "Den töte ich zum Schluss"
Herbert Grönemeyer siegt vor Gericht gegen "Bild"-Zeitung
Das Orgasmus-Spiel: Wer ejakuliert, der verliert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jan Böhmermann geht gegen T-Shirt mit Erdogan vor: "Den töte ich zum Schluss"
Russland: Patriotische Jugendbewegung wirbt mit erotischen Shirts für Putin
Chauffeure des Bundestags demonstrieren gegen Arbeitsbedingungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?