17.12.01 14:18 Uhr
 39
 

Hannover hofft: "5000 mal 5000" bringt 1500 Arbeitsplätze

Im Frühjahr 2002 soll entschieden sein, ob VW den neuen Microbus baut. Niedersachsens Ministerpräsident Sigmar Gabriel gibt sich optimistisch und seine Forderung lautet: Der Microbus muss in Hannover vom Band rollen.

Entscheidet sich VW aufgrund einer positiven Marktanalyse für den Microbus, soll das neue Tarifmodell '5000 mal 5000' greifen, das vor einigen Monaten zwischen VW und der IG Metall vereinbart wurde.

5000 neue Arbeitnehmer erhalten 5000 DM Grundlohn. 3500 nehmen im nächsten Oktober ihre Arbeit in Wolfsburg auf, 1500 sollen, so Hannovers Hoffnung, für die Produktion des Microbusses eingestellt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: vowe
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Arbeit, Hannover, Arbeitsplatz
Quelle: www.reuters.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: Frauen nimmt Zeitumstellung mehr mit als Männer
Nachbauten von originalen Spielhallen-Automaten in Mini-Formaten angekündigt
"Cosmopolitan" will "Germany’s Next Topmodel"-Siegerin nicht mehr auf Cover



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Asylbewerber erhält Vergewaltigung einer Camperin elfeinhalb Jahre Haft
Moderatorin Xenia Sobtschak will russische Präsidentin werden
Zu obszön: Pariser Louvre lehnt Arbeit von renommierten Künstler ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?