17.12.01 14:10 Uhr
 127
 

Senftenberg: Mit Hackmesser lebensgefährlich verletzt

Ein Streit am Samstagvormittag zwischen zwei 31-jährigen Vietnamesen ging blutig aus. Der 31-jährige Angestellte des Asia-Imbisses in Senftenberg ging mit dem Hackmesser auf seine 31-jährige Chefin los.

Durch die Attacke wurde die 31-Jährige lebensbedrohlich verletzt. Sie konnte aber durch eine Operation stabilisiert werden.

Der 31-jährige Vietnamese stellte sich wenig später der Polizei.


WebReporter: Minirockgesucht
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gefahr
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe
IS-Poster mit blutigem Messer zeigt Wien als nächstes Terrorziel
Düsseldorf: Mann masturbiert bis zum Orgasmus in S-Bahn



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?