17.12.01 11:48 Uhr
 925
 

Afghanistaneinsatz: Bundeswehr völlig überfordert

Nach Meinung des Bundeswehrgenerals a.D. Klaus Reinhardt ist die Bundeswehr mit einer Friedensmission in Afghanistan völlig überfordert.

So sei die Bundeswehr zwar in der Lage Personal zu stellen, aber sie scheitere bereits an grundlegenden logistischen Problemen. So könne die Bundeswehr zum Beispiel die eigenen Streitkräfte nicht ohne fremde Hilfe an den Einsatzort bringen.

Der Grund hierfür liege in der ursprünglichen Konzeption der Bundeswehr als Verteidigungsarmee. Sie sei für Auslandseinsätze nicht geschaffen worden. Diese erfordern Reformen, die laut Reinhardt Zeit benötigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: stolly
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Afghanistan, Bundeswehr
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD-Politikerin: Kanzlerin trägt Mitschuld an Mord an Freiburger Studentin
Donald Trump macht Guantanamo-Aufseher zu neuem Heimatschutzminister
Altkanzler Gerhard Schröder kritisiert Angela Merkel: Sorgt für Wählerverdruss



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Produktiver Arbeiten: Experten raten zu Pause alle 90 Minuten
Islamwissenschaftlerin Lamya Kaddor hält viele Flüchtlinge für frauenfeindlich
AfD-Politikerin: Kanzlerin trägt Mitschuld an Mord an Freiburger Studentin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?