17.12.01 11:48 Uhr
 925
 

Afghanistaneinsatz: Bundeswehr völlig überfordert

Nach Meinung des Bundeswehrgenerals a.D. Klaus Reinhardt ist die Bundeswehr mit einer Friedensmission in Afghanistan völlig überfordert.

So sei die Bundeswehr zwar in der Lage Personal zu stellen, aber sie scheitere bereits an grundlegenden logistischen Problemen. So könne die Bundeswehr zum Beispiel die eigenen Streitkräfte nicht ohne fremde Hilfe an den Einsatzort bringen.

Der Grund hierfür liege in der ursprünglichen Konzeption der Bundeswehr als Verteidigungsarmee. Sie sei für Auslandseinsätze nicht geschaffen worden. Diese erfordern Reformen, die laut Reinhardt Zeit benötigen.


WebReporter: stolly
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Afghanistan, Bundeswehr
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Britisches Parlament setzt Veto-Recht bei Brexit-Verhandlungen durch
FDP-Generalsekretärin beschimpft VW-Chef als "Diesel-Judas"
Ein Jahr nach Anschlag: Angela Merkel besucht Berliner Weihnachtsmarkt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Harvey Weinstein dementiert Salma Hayek sexuell bedrängt zu haben
Niki-Airlines-Insolvenz: Notfallplan für 10.000 gestrandete Kunden
Ex-SPD-Chef Oskar Lafontaine hält die Partei für "ängstlich und unsicher"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?