17.12.01 11:44 Uhr
 37
 

Neues P4 Board mit DDR-Unterstützung

Die Firma Transcend hat in ihrer letzten Pressemitteilung ihr neues Board vorgestellt. Das erste für Pentium 4 ausgelegte Board auf dem Markt mit der neuen DDR-Ram-Unterstützung. Die offizielle Bezeichnung lautet 'Transcend TS-ABR4'.

Das Board verfügt über einen Onboard-Raid-Controller (optional) und es können bei dessen Deaktivierung bis zu 8 IDE-Geräte angeschlossen werden. Des Weiteren besitzt das Board natürlich Intels neue I845d Chipsatz, 5 PCI Steckplätze, 4xAGP und 4 USB.

Bis zu 2 GB an DDR RAM mit maximal 266 Mhz DDR Speichertakt werden von dem Board unterstützt. Der Preis hält sich ebenfalls noch recht gut in Grenzen und liegt derzeit bei 169 Euro (330 DM).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Schoonie
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: DDR, Unterstützung, Board
Quelle: www.hartware.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sicherheitslücke im Google Chrome Browser: Bundesamt empfiehlt zügiges Update
Twitter-User machen sich über Melania Trumps Shirt bei der Gartenarbeit lustig
Microsoft-Gründer Bill Gates hält "Strg-Alt-Entf"-Taste für einen Fehler



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prozess gegen Herne-Doppelmörder: Opfermutter macht Mutter von Täter Vorwürfe
Urteil: Ordnungsamtsmitarbeiter-Kündigung wegen Lesens von "Mein Kampf" rechtens
Philippinen: High-Heel-Pflicht für Verkäuferinnen und Stewardessen beendet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?