17.12.01 11:25 Uhr
 92
 

Erster "LebensWert" Preis verliehen

Der aus dem Fernsehen bekannte Kabarettist Hans-Dieter Hüsch wurde in Köln mit dem 'LebensWert' ausgezeichnet.
Hüsch, der vor kurzem einen Schlaganfall erlitt (SN berichtete), konnte den Preis jedoch nicht persönlich entgegennehmen.

Der von einer Initiative krebskranker Menschen verliehene Preis soll jährlich an Menschen verliehen werden, die sich besonders für die Belange Krebskranker eingesetzt haben.

Obwohl der noch junge Preis mit keinem Preisgeld verbunden ist, engagierten sich weitere Stars wie Anke Engelke oder Manfred Krug bei der Benefiz-Veranstaltung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: stolly
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Preis, Leben
Quelle: www.news.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Generalsekretär von Muslim-Vereinigung: Terrorismus und Islam hängen zusammen
Kassel: AfD-Politiker nennt Skulptur eines nigerianischen Künstlers "entstellt"
Umstrittenes Erziehungsbuch mit "christlichen" Prügel-Tipps wieder auf dem Markt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika
Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?