17.12.01 11:23 Uhr
 2.541
 

Verlorene Ladung - Fahrer klebt auf der Straße fest

Auf einer italienischen Straße zwischen Milan und Pavia steckte ein LkW-Fahrer wortwörtlich fest.
Nachdem sein Fahrzeug ins Schleudern geriet und gegen einen Baum prallte, ergoss sich seine Ladung, Tonnen von Spezialkleber über die Fahrbahn.

Als der Unglücksfahrer ausstieg, um sich den Schaden anzusehen, blieb er sofort in dem ausgelaufenen Kleber stecken.
Glücklicherweise hatte er sein Handy dabei und konnte damit die Rettungskräfte alarmieren, die ihn aus seiner mißlichen Lage befreiten.

Die Wartezeit auf seine Retter habe er damit verbracht, die schöne Landschaft des Flusses Po zu bestaunen.


WebReporter: ODY
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Straße, Fahrer, Ladung, Verloren
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Fuel Dumping" - Boing 747 lässt 50 Tonnen Kerosin über Rheinland-Pfalz rieseln
Österreich: Asylbewerber - "Bin hingegangen, um Mädchen zu vergewaltigen"
Nach Razzia: Kein hinreichender Tatverdacht - Syrer kommen frei



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler beendet die Theorie von Wasser auf dem Mars
Amerikanische Forscher haben bisher unbekannten Stoffwechselweg im Auge entdeckt
Augsburg: Gastwirtin verzweifelt an rabiaten Gästen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?