17.12.01 09:47 Uhr
 15
 

Vivendi kauft Sparte von USA Networks

Um seine Stellung im Medienmarkt in den USA zu verbessern, versucht das französische Medienunternehmen Vivendi die Unterhaltungssparte von USA Networks zu kaufen. Damit beabsichtigt der Konzern eine Verbesserung auf dem US-Markt.

Um den Handel zu bezahlen, will Vivendi in Bar und Aktien bezahlen sowie seine Beteiligung an USA Networks zurückgeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ozalot
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Netzwerk
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wegen Nitrat-Verseuchung: Trinkwasser kann bis zu 62 Prozent teurer werden
Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen - Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung