17.12.01 09:23 Uhr
 144
 

Japanische Walfänger attackieren Greenpeace

Die Greenpeace-Aktivisten versuchten ein japanisches Fischereischiff daran zu hindern, einen Zwergwal aufzuladen. Nach Angaben der Organisation wurden die Schlauchboote mit Wasserkanonen beschossen und ihnen Holzpflöcke in den Weg gelegt.

Das japanische Forschungsinstitut Cetacean bezeichnete die Greenpeaceleute als 'Öko-Terroristen' und gab bekannt, dass sie dieses Jahr rund 440 Zwergwale zu Forschungszwecken erlegen wollen.


ANZEIGE  
WebReporter: alain
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Japan, Greenpeace
Quelle: www.20min.ch


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Güllner blamiert sich erneut mit FORSA Umfrage
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?