17.12.01 01:32 Uhr
 62
 

Ulla Kock am Brink spricht über ihre "geklaute Liebe"

Beim ZDF-Jahresrückblick 2001 sprach die Moderatorin Ulla Kock am Brink gestern zum ersten Mal über ihre geklaute Liebe. Vor drei Monaten hatte sie ihrer Kollegin den Mann weggeschnappt.

Sie sprach über viel Trost und Zuspruch, den sie in der 'schweren Zeit' von ihren Freunden erhalten hat. Hätten ihre Freunde nicht so zu ihr gehalten hätten, hätte sie es angeblich nicht geschafft und überwunden.

Die Moderatorin ist selber der Meinung, dass sie keinen Fehler gemacht hat und hat das ganze anscheinend sehr gut überstanden. Sie ist glücklich mit ihrem Mann, der noch mit Ullas Kollegin verheiratet ist.


WebReporter: Lactrik
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Liebe
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hoden angefasst: Kevin Spacey soll norwegischen Prinzen sexuell belästigt haben
"Wichser!": Til Schweiger über chinesische Nazi-Actionfigur nach seinem Ebenbild
Deutsches Musikprojekt "Schiller" gibt als erste westliche Band Konzert im Iran



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Lokführer anwesend: Das sind die seltsamsten Ansagen der Deutschen Bahn
Champions League: Bayern München in Achtelfinale gegen Besiktas Istanbul gelost
Benjamin Netanyahu fordert von EU Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt Israels


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?