16.12.01 22:17 Uhr
 435
 

Tora Bora: Die USA warnt vor Überheblichkeit, erneute Angriffe

Wie in SN bereits berichtet wurde, scheint die Bergfestung der El-Kaida, Tora Bora, gefallen zu sein. Aber die Amerikaner warnen vor Überheblichkeit, der Krieg gegen Bin Ladens Terrorgruppe sei noch lange nicht zu Ende.

Unterdessen wird Tora Bora weiterhin von den USA bombardiert. Das Gelände sei sehr unübersichtlich, man vermutet weiterhin El-Kaida-Kämpfer, die sich dort verschanzen würden.

Es sei verfrüht, schon zu diesem Zeitpunkt von einem Sieg gegen die El Kaida zu sprechen, so die Sicherheitsberaterin des US-Präsidenten George Bush`s, Condoleezza Rice.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JosWeb
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Angriff
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Großbritannien: Weniger EU-Bürger wandern ein - Mehr EU-Bürger wandern aus
Oberhausen: CDU-Abgeordnete verbreitet Video der rechtsextremen "Identitären"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?