16.12.01 17:08 Uhr
 126
 

Taufe ist Grund für Abschiebeverbot

Der Eintritt in die christliche Religion gilt in Deutschland
als Grund, dass man nicht in die Türkei abgeschoben wird.

Dies hat das in Nürnberg stationierte Bundesamt für die Anerkennung ausländischer Flüchtlinge bestätigt.

Der Hintergrund dieser Entscheidung waren zwei Frauen aus der Türkei, die Christen geworden sind und die bei einer Abschiebung in die Türkei große Nachteile zu befürchten hatten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: GandalfEurope
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Grund
Quelle: www.kath.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring
AfD bereitet Antrag zur Abschaffung des Rundfunkbeitrags vor



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich
Bushido oder Kay One sind weder King noch Prince
Birmingham: 101-Jähriger steht wegen Kindesmissbrauch vor Gericht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?