16.12.01 17:04 Uhr
 1.441
 

Ständig stürzt der PC ab? So kann man es ändern

Alle klagen regelmäßig über Computerabstürze, einen 'Blue Screen of Death', oder einen schweren Ausnahmefehler. Die Gründe dafür können sehr vielfältig seien. Von Viren über falsche Treiber bis zum viel zu billigen Arbeitsspeicher.

Auch falsche oder zu schwache Kühler sind eine der häufigsten Fehlerursachen. Bei einem Hardwarefehler sollte man sich an den Händler wenden, denn einem selbst fehlen nötige Fachkenntnisse - obwohl oft nur Steckverbindungen nicht in Ordnung sind.

Windows XP wird als Betriebssystem empfohlen: Die Features Ereignisanzeige, Systemwiederherstellung und Treiber Rollback vereinfachen die Fehlersuche. Und das Gratistool TweakUI kann die Behebung stark erleichtern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sleeper-
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: PC
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Semantische Suchmaschine: Yewno versteht, was der User wissen will
Empfehlung: Windows 7 sollte bald ausgemustert werden
Apple gewinnt Markenrechtsstreit: Tech-Firma darf keine Birne im Logo haben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asylant in KiTa einquartiert: Wen das nicht passt, der kann sein Kind ja abmelden