16.12.01 15:19 Uhr
 124
 

GB: Pädophilenjagd per Zeitung

Mit einer Kampagne gegen Pädophile startet das Boulevardblatt 'News of the World' die Suche nach mutmaßlichen Kinderschändern in Großbritannien.

In ihrer nächsten Ausgabe werden die Fotos von sieben vermeintlichen Kinderschändern gezeigt, die von der Polizei gesucht werden. Erst diese Woche war ein 42-jähriger wegen Mißbrauchs und der Ermordung einer 8-jährigen verurteilt worden.

Die Eltern des getöteten Kindes forderten die Regierung auf, den Bürgern Einsicht in Listen mit Namen von Kinderschändern zu gewähren, wie es bereits in den USA Praxis sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: omi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Zeitung, Pädophil
Quelle: www.BerlinOnline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Erstmals muss ein Chirurg wegen OP-Pfusch lebenslang ins Gefängnis
Erhöhte Messwerte von radioaktivem Jod gemessen: Auch Deutschland betroffen
Behörde prüft Todesfälle durch Homöopathie (USA)



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geheime Strukturen der Macht - Teilnehmerliste Münchener Sicherheitskonferenz
CDU-Politiker Reul nennt Martin Schulz "selbstverliebten Egomanen"
CDU-Politiker Reul bezeichnet nennt Martin Schulz "selbstverliebten Egomanen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?