16.12.01 12:58 Uhr
 52
 

Kofi Annan schlichtet Streit in der Sesamstrasse

Friedensnobelpreisträger Kofi Annan hat nun auch in der Sesamstrasse Frieden gestiftet.


Nachdem sich einige Sesamstrassen-Monster darüber streiten, wer den 'Buchstaben-Song' singen dürfe, tritt in der neuesten Folge der Sesamstrasse Annan als Stargast auf und schlägt vor, den Song doch gemeinsam zu singen.

Annan ist übrigens der erste männliche Politiker, der Elmo, Grobi und Co in der Sesamstrasse besuchte. Zuvor waren bereits Hillary Clinton und Barbara Bush zu Gast.

Die neue Staffel der Sesamstrasse wird in den USA ab 4. Februar 2002 ausgestrahlt.


WebReporter: drgary
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Streit
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Netflix: Junge Zuschauer kritisieren alte Sitcom "Friends"
"Department S." oder "Jason King": Schauspieler Peter Wyngarde ist tot
Iris Berben erhebt Anschuldigungen: "Dieter Wedel hat mich fertiggemacht"



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chemnitz: Flüchtling vergewaltigte Frau und flüchtete nun vor dem Prozess
Erneuter Ausbruch aus der JVA Plötzensee
Kasachstan: 52 Tote bei Brand in einem Bus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?