16.12.01 12:58 Uhr
 52
 

Kofi Annan schlichtet Streit in der Sesamstrasse

Friedensnobelpreisträger Kofi Annan hat nun auch in der Sesamstrasse Frieden gestiftet.


Nachdem sich einige Sesamstrassen-Monster darüber streiten, wer den 'Buchstaben-Song' singen dürfe, tritt in der neuesten Folge der Sesamstrasse Annan als Stargast auf und schlägt vor, den Song doch gemeinsam zu singen.

Annan ist übrigens der erste männliche Politiker, der Elmo, Grobi und Co in der Sesamstrasse besuchte. Zuvor waren bereits Hillary Clinton und Barbara Bush zu Gast.

Die neue Staffel der Sesamstrasse wird in den USA ab 4. Februar 2002 ausgestrahlt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: drgary
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Streit
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Künstliche Intelligenz: Kristen Stewart veröffentlicht Wissenschaftsartikel
Ivanka Trump und Chelsea Clinton trotz politisch verfeindeter Eltern Freunde
"Gorilla" oder "Guerilla"? TV-Kommentator über Tennisstar Venus Williams



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Ohrfeigen-Gesetz soll häusliche Gewalt erlauben
Köln: Moscheebau - "Wir werden vertröstet und sogar angelogen."
Regensburg: 33-jähriger Mann randaliert in Donaueinkaufszentrum


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?