16.12.01 13:04 Uhr
 3.502
 

RTL: "Wer wird Millionär?" auf Talfahrt: Werbepreise drastisch gesenkt

Beim Kölner Privatsender RTL macht man sich anscheinend doch Sorgen um die, von Günther Jauch moderierte, Vorzeige-Show 'Wer wird Millionär?'. RTL-Vermarkter IP gab eine drastische Senkung der Werbepreise im Umfeld der Sendung bekannt.

So kosten Werbespots in den Pausen der Freitags-und Samstagsausgabe über 30% weniger. Am Montagabend werden die Preise um 5,5-6,5% gesenkt. Die neuen Preise gelten bereits an Januar. Dies meldet der Branchendienst 'Der Kontakter'.

Normalerweise werden Werbespots nur dann billiger, wenn die Quoten einer Sendung die Erwartungen nicht mehr erfüllen und Werbekunden abspringen. Auch WWM ist in den letzten Wochen von ehemaligen Spitzenquoten weit entfernt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mettmanner
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Million, RTL, Millionär, Wer wird Millionär?
Quelle: dwdl.de


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?