16.12.01 04:21 Uhr
 684
 

Asiatische Speisen wie z.B. Sushi, im Extremfall besteht Lebensgefahr

Gesundheitlich Gefahren, ja sogar lebensbedrohliche Folgen kann der Genuß von chinesischen Algenblättern, nach sich ziehen. Diese Warnung gibt das Verbraucherschutzministerium der bayrischen Hauptstadt heraus.

Heng Cheung, heisst die asiatische Firma, die das Algenprodukt vertreibt. Die Gefahr besteht in dem hohen Anteil an Jod, die verschiedene Produkte der Firma enthalten. Diese Produkte werden überwiegend zur Zubereitung von z.B. Sushi verwendet.

Auch ander asiatische Speisen können diese Produkte beinhalten.
Folge des Genusses kann z.B. eine erhöhte Produktion von Hormonen in der Schilddrüse sein, die durchaus lebensgefährliche Ausmaße annehmen kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: webrep
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Leben, Lebensgefahr, Speise
Quelle: freizeit.stimme.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Wassersportmesse "Boot 2017" öffnet ihre Pforten
Urteil:"ACAB" ist keine persönliche Beleidigung
USA: Käufer für das "Achte Weltwunder" für 250.000.000 US-Dollar gesucht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?