15.12.01 17:47 Uhr
 82
 

Verbesserung des "Toilettenimages" hilft bei Kindern gegen Verstopfung

Mit Toilettenimage ist nicht nur eine gut regulierte Raumtemperatur des WCs gemeint. Das WC sollte auch so zu einem gemütlicheren Ort für Kinder werden. Einen Ort, den man auch aufsuchen mag.

Bilderbücher und Kassettenrecorder auf der Toilette können bei den Kindern auch schon mal Wunder wirken. Allein damit ist es natürlich meistens nicht getan. Auch die Ernährung sollte beachtet werden.

Der Verzehr von beispielsweise Weißbrot, Kuchen und Süßigkeiten sollte ebenfalls rationiert werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Bratwurstbude
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Toilette, Verbesserung, Verstopfung
Quelle: www.aerztezeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Kenn´ deine Zitronen", so lautet das Motto der Initiative #knowyourlemons
Gründliches Einspeicheln von Nahrung stärkt unser Immunsystem
Tabuthema: Afterjucken, Afternässen und Afterschmerzen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?