15.12.01 17:33 Uhr
 827
 

Mutter und Sohn stecken Kopf einer Kellnerin in einen Sack mit Mäusen

In Hongkong haben eine Mutter und ihr Sohn eine Kellnerin dazu gezwungen, ihren Kopf in einen Sack mit Mäusen zu stecken.

Die beiden dachten, die Kellnerin wäre ein Dieb und hielten sie in der Bar, in der sie arbeitete fest. Dann drückten sie den Kopf in einen Sack.

Die Kellnerin erzählte dem Gericht, es wäre 'grauenerregend' gewesen. Die beiden Täter müssen jetzt für drei Jahre hinter Gitter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleiner Pisskopf
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mutter, Sohn, Kopf, Maus, Kellner, Sack
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Finnland: Politikerin und Journalistinnen auf offener Straße erschossen
"Wörterbuch des besorgten Bürgers" für den Umgang mit "Besorgten Bürgern"
Zugunglück von Bad Aibling: Fahrtdienstleiter zu drei Jahren Haft verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?