15.12.01 17:20 Uhr
 845
 

97-Jähriger spendet seine Ansammlung von schwulen Pornos der Stadt

Ein 97 Jahre alter Mann hat in Italien seiner Stadtverwaltung seine Ansammlung von schwulen Pornos geschenkt. Der Mann gab jede Pornokassette, die er besaß, ab.

Der Pensionär bezeichnete seine Sammlung als 'alle Meisterstücke der besten homosexuellen Pornoregisseure'.

Die Stadtverwaltung soll die Pornos in der Stadtbücherei zum Verleihen freigeben, sobald er stirbt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleiner Pisskopf
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Stadt, Porno, homosexuell
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Würzburg: Mann ruft bei Polizei-Notruf an, weil er bei Monopoly verliert
Donald Trumps Ex-Pressesprecher klaute Mitarbeitern ihren Mini-Gefrierschrank
China: Autodieb überrascht Besitzer beim Sex in Wagen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Balearen: Mietwagen-Limitierung soll Touristenboom einschränken
Microsoft beschließt Ende für Grafiksoftware "Paint"
Niedersachsen: Türkische Gemeinde für Vollverschleierungsverbot an Schulen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?