15.12.01 16:45 Uhr
 84
 

El-Kaida-Führer verlassen Afghanistan, um Terrorzellen zu aktivieren

In den letzten Tagen sollen einige El-Kaida-Führer Afghanistan verlassen haben, um Terrorzellen in der ganzen Welt zu aktivieren. 50 verdächtige Araber wurden bereits an der Grenze zu Pakistan festgenommen.

Nach Informationen eines pakistanischen Geheimdienstoffiziers verfügt die Terrororganisation El Kaida nur noch über 2500 Mitglieder. Dieselbe Anzahl sei bereits gefangen oder getötet worden.

Aus den 20000 Menschen, die in den letzten zehn Jahren nach Afghanistan kamen, suchte sich die El Kaida nur die Besten heraus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BenKenobi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Terror, Afghanistan, Führer, aktiv, El-Kaida
Quelle: www.baz.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17-jähriger Afghane
Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland will noch im Dezember einige afghanische Flüchtlinge abschieben
Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Fußball/1. Bundesliga: Leipziger Stürmer Timo Werner gibt Schwalbe zu


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?