15.12.01 15:36 Uhr
 26
 

Russland: Frau mit Verdacht auf Milzbrand im Krankenhaus

In Russland ist eine Frau jetzt mit Verdacht auf Milzbrand in eine Klinik eingeliefert worden, so berichtete der russische Fernsehsender NTV.

Der Fall ereignete sich in der Region Jakutia.

Es besteht der Verdacht, dass die Krankheit von Hirschfleisch kommt, womit manche Leute in der Region als Lohn bezahlt werden.


WebReporter: kleiner Pisskopf
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Russland, Krank, Krankenhaus, Verdacht
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Polizei nimmt Tatverdächtige fest, die Hund auf Asylbewerberin hetzte
Teletubbie-Darsteller "Tinky Winky" im Alter von 52 Jahren verstorben
Therapeut empfiehlt Pädophilem Reise nach Thailand: Dort missbraucht er Jungen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tschechien: Ministerpräsident Andrej Babis tritt zurück
Abschiebe-Flug nach Afghanistan: Statt 80 Afghanen waren nur 17 an Bord
Fußball: In Nations League trifft Deutschland auf Niederlande sowie Frankreich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?