15.12.01 14:54 Uhr
 382
 

eBay-Versteigerung von Managerin: Höchstgebot bei 10 Millionen Pfund

Die 24-jährige Kay Hammond aus Birmingham hatte sich selbst als Ehefrau bei eBay zur Versteigerung angeboten. Das Mindestgebot waren 250.000 Pfund.

Nun hat eBay das Angebot entfernt. Es wäre eine Grauzone, wie wenn Leute ihre Seele oder ihre Jungfräulichkeit verkaufen.

Kay Hammond hat seit Auktionsbeginn ca. 600 eMails bekommen. Das Höchstgebot lag bei 10 Millionen Pfund. Sie war über die Gebote schockiert - aber auch aufgeregt. Nun will sie es noch bei anderen Auktionsseiten probieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sleeper-
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Million, Manager, eBay, Versteigerung, Pfund
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smarter Lautsprecher Google Home auch bald in Deutschland verfügbar
Nintendo kriegt viel Kritik für seinen neuen Online-Dienst der Switch
Deutsche Bahn/ICE: Sicherheitsmängel im WLAN



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Masturbieren in Zelle könnte O.J. Simpson frühzeitige Haftentlassung kosten
Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Berlin: Polizist wegen Tragens des Spaß-Party-Wappens entlassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?