15.12.01 14:35 Uhr
 88
 

Holländer schiss in Trinkwasserbehälter seiner Kollegen - verhaftet

Ein holländischer Angestellter wurde verhaftet, weil er dabei erwischt worden war, als er gerade einen Trinkwasserbehälter seiner Arbeitskollegen als Toilette benutzt hatte.

Zu seiner Verteidigung meinte der 38-jährige, dass er an Durchfall gelitten habe und keine Toilette in der Nähe gewesen wäre, so ein Polizeisprecher.

Firmenkollegen meinten nun, dass das schon öfter vorgekommen sei.

Dem Holländer drohen bis zu zwei Jahre
Haft.


WebReporter: drgary
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Haft, Kollege
Quelle: dailynews.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Firma ermöglicht es, den Anus seines Partners in Schokolade formen zu lassen
Bericht: Abrissbirne macht in Superzeitlupe Autos platt
Ludwigsburg/Baden-Württemberg: 17-jähriger Motorradfahrer wird 32 Mal geblitzt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: Gruppe von Männern begrapscht Frau auf Parkplatz
Arzt-Praxis der Zukunft: Diagnosen per Videochat
Ian McKellen möchte in Amazons "Herr der Ringe"-Serie wieder Gandalf spielen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?