15.12.01 14:06 Uhr
 26
 

Erfolgreiches Experiment- Zellen von Mäusen werden zu Herzmuskelzellen

Forschern an der Universität Magdeburg ist ein großer Schritt bei der Erforschung von Herzerkrankungen gelungen. Sie waren in der Lage Krebszellen von Mäusen so zu modifizieren, dass sie sich verhalten wie die Zellen eines intakten Herzmuskels.

Zudem können sie die Schlagfrequenz beeinflussen. Zum einen ist dies eine kleine Sensation, da nun das Vorhofflimmern, eine der häufigsten Formen von Herzerkrankungen, simuliert werden kann.

Zum anderen muss man zukünftig deutlich weniger Tierversuche durchführen, da die Zellen in einer großen Menge für Versuche zur Verfügung stehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: WebRep
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Erfolg, Maus, Experiment, Zelle
Quelle: www.pressetext.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Teneriffa: Spuren eines 130-Meter-Tsunamis gefunden
Forscher entdecken drei Dutzend Erbfaktoren, die die Intelligenz begünstigen
"Penis schuld am Klimawandel": Forscher legen Fachzeitschrift mit Studie herein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Achim: Junger Mann fuhr unter Drogeneinfluss
Meinkot: Storchenbaby gewinnt Storchenkampf, Geschwisterstörche sterben
Amazon startet mit neuem Dienst "Amazon Channels" in Deutschland


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?