15.12.01 13:03 Uhr
 7
 

Dementie um Spekulationen zu Rentenbeitragsanstieg

Focus hatte berichtet, dass es wahrscheinlich sei, dass es einen hohen Anstieg der Rentenbeiträge geben wird und entsprechende weitere Einschnitte bei der gesetzlichen Altersvorsorge.

Dies wurde nun heftig vom Bundesarbeitsministerium dementiert. Die Berechnungen des Prognos-Instituts seien ungenauer als die des Ministeriums.

Ferner bleibe die Regierung bei ihrem Konzept, dass eine Senkung des Rentenniveaus und eine dafür eingeführte private Rentenvorsorge vorsieht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mmreseller2000
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Rente, Spekulation, Dementi
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

:Deutsche Täter: "Ich werde dir helfen" - dann tötete sie das weinende Mädchen
Hochrechnung: CDU siegt deutlich im Saarland
SPD: Das sind die konkreten Wahlkampfthemen von Martin Schulz



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neueste Erfindung - Deutsche schießen damit den Vogel ab
Schweizer gönnt sich zum schänden einen Deutschen...
Deutsche fordern in Tschechien mit 50 Euro in der Hand: "Eine Kleine bitte!"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?