15.12.01 12:44 Uhr
 14
 

MotoGP-WM: Régis Laconi wechselt in die GP1

Der Franzose Régis Laconi wechselt innerhalb des italienischen Aprilia Werksteam von der Superbike-WM in die Moto-GP-WM. Ab der kommenden Saison wird er dann die Werksviertakter des Herstellers aus Noale in Italien bewegen.

Der Wechsel von 'Löwenherz' Laconi wird am heutigen Abend bei der italienischen Fahrerehrung »Caschi D'Oro« in Bologna bekanntgegeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: vostei
Rubrik:   Sport
Schlagworte: WM, MotoGP
Quelle: www.motorradonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
Fußball: Spieler der dritten Liga verprügelt gleich mehrere Gegner auf Feld
Fußball: Lyon-Tormann wird von Böller getroffen und erleidet Hörverlust



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?