15.12.01 12:35 Uhr
 137
 

Whitney Houston erhält "Auszeichnung" für schlechtesten Weihnachtssong

Als ob Whitney Houstons Drogenprobleme nicht schon für genug negative Schlagzeilen gesorgt hätte, wurde sie nun auch noch für den 'schlechtesten Weihnachtssong aller Zeiten' ausgezeichnet.

Whitneys Schnulze 'I will always love you' landete auf Platz 1 der Wahl. Auf den weiteren Rängen folgten 'Goodby' von den Spice Girls sowie zwei Oldies von Cliff Richard.

Gewählt wurden Lieder, die in Grossbritannien zur Weihnachtszeit an der Spitze der Charts waren.


WebReporter: SePa
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Auszeichnung, Whitney Houston
Quelle: www.yam.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Doku über Whitney Houston enthüllt deren Bisexualität
Gerücht: Wurden Bobbi Kristina und Whitney Houston umgebracht?
Reisepass, Turnschuhe & Co.: Gegenstände von Whitney Houston werden versteigert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Doku über Whitney Houston enthüllt deren Bisexualität
Gerücht: Wurden Bobbi Kristina und Whitney Houston umgebracht?
Reisepass, Turnschuhe & Co.: Gegenstände von Whitney Houston werden versteigert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?