15.12.01 12:34 Uhr
 28
 

Motorradveredler: Bimota wurde versteigert

Eine der ältesten Firmen, die sich auf das Veredeln von Serienmotorrädern spezialisiert hat, ist nach der Pleite nun versteigert worden. Der Ex-Aprilia Mann G.della Pietra hat Bimota für rund 2 Millionen € erstanden und will weiter Motorräder bauen.

Das Konkursgericht Rimini hatte zwei Anläufe für die Versteigerung der Motorradschmiede benötigt, bis nun »Alternativa moto srl« ein Gebot abgab und den Zuschlag erhielt. Della Pietra wollte jedoch keine Angaben über Mitgesellschafter machen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: vostei
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Motor, Motorrad
Quelle: www.motorradonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Luftwaffe wirbt ehemalige Air-Berlin-Mitarbeiter an
Fluggast verklagt Billigairline, weil er statt Champagner nur Sekt bekam
Niederlande: Start-Up möchte Krähen trainieren, Zigarettenstummel einzusammeln



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei
Achtung: Dreiste Abschlepp-Abzocke
Fußball: Superstar Neymar erhält erste Rote Karte bei Paris Saint-Germain


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?