15.12.01 09:48 Uhr
 548
 

Mehdorn will den Bahnfunk wieder haben - ein teurer Spaß

Nach einem Bericht der SZ will Bahnchef Mehdorn den Bahnfunk von Arcor zurückkaufen, den man 1997 verkauft hatte. Für den Verkauf hatte man eine Milliarde DM kassiert. Jetzt muss er 2 bis 2,5 Milliarden bezahlen, wenn er ihn wieder haben will.

Man will sich schnell einigen, Vodafone hat schon gesagt, wenn sich Arcor und die Bahn nicht bis Ende des Jahres einigen, wird nicht mehr verkauft. Eine Art Vertrag gab es schon, eine neue Gesellschaft Telematik GmbH.

Dabei hätte Arcor weiterhin das Sagen mit 50,1 %. Die Gesellschaft soll dann von der Bahn komplett übernommen werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: !Sonnyboy
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Spaß
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marketplace-Händler werden von Amazon bei kleinsten Vergehen gesperrt
Ratingagentur Moody´s stuft Kreditwürdigkeit Chinas herab
Erstes Luxushotel auf Kuba eröffnet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?