15.12.01 09:48 Uhr
 548
 

Mehdorn will den Bahnfunk wieder haben - ein teurer Spaß

Nach einem Bericht der SZ will Bahnchef Mehdorn den Bahnfunk von Arcor zurückkaufen, den man 1997 verkauft hatte. Für den Verkauf hatte man eine Milliarde DM kassiert. Jetzt muss er 2 bis 2,5 Milliarden bezahlen, wenn er ihn wieder haben will.

Man will sich schnell einigen, Vodafone hat schon gesagt, wenn sich Arcor und die Bahn nicht bis Ende des Jahres einigen, wird nicht mehr verkauft. Eine Art Vertrag gab es schon, eine neue Gesellschaft Telematik GmbH.

Dabei hätte Arcor weiterhin das Sagen mit 50,1 %. Die Gesellschaft soll dann von der Bahn komplett übernommen werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: !Sonnyboy
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Spaß
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Arbeitsagentur verschwendet Millionen Euro bei Deutschkursen für Flüchtlinge
Kolibakterien in Edelpilzkäse entdeckt: Rückruf von Roquefort
Haribo startet Produktion in den USA: Fabrikbau im Bundesstaat Wisconin



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mutter von Angela Merkel empfand Donald Trumps Verhalten als "unverschämt"
80-Jähriger vergisst Ehefrau am Flughafen: Er bemerkt ihr Fehlen erst am Zielort
Wien: Stadtservice überprüft auf Partys Drogen auf Inhaltsstoffe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?