15.12.01 09:09 Uhr
 2.209
 

Material entdeckt: Es dehnt sich unter Druck aus

Das Zeolith genannte Material wurde von einer Forschergruppe des Brookhaven National Laboratory entdeckt. Die Zeolithe bestehen zum größten Teil aus Silizium, Aluminium und Sauerstoff.

Bei einem Druck, der 8000-mal so hoch ist wie in unserer Atmosphäre, dehnt sich das Material in zwei Dimensionen aus.

Die Zeolithe könnten genutzt werden, um giftige chemische Substanzen oder radioaktives Material aufzusammeln. Wenn der Druck nachlässt, wären die Stoffe sicher in den Zeolithen eingeschlossen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BenKenobi
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Druck, Material
Quelle: www.wissenschaft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Klimawandel - Touristenattraktionen wie Great Barrier Reef vor dem Aus?
Forscher alarmiert: Blaue Wolken über Antarktis ungewöhnlich früh zu sehen
Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Stimmennachzählung in Michigan nun durch Richter gestoppt
Syrien: Machthaber Baschar al-Assad weist Feuerpausenforderung für Aleppo zurück
London: Veganes Restaurant akzeptiert neue Fünf-Pfund-Note wegen Talg nicht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?