14.12.01 23:46 Uhr
 147
 

Wut über Bin Laden-Video am Times Square

Auf Riesenbildschirmen konnten Tausende New Yorker das lang erwartete Video über
die hämischen Auslassungen Bin Ladens sehen. Für viele ein entsetzlicher Anblick. Eine Frau schrie:'Abschalten, abschalten, ich kann den Wahnsinnigen nicht mehr sehen.'

Am allerschlimmsten waren für die amerikanischen Zuseher die eindeutigen Handbewegungen, die die Anzahl der Getöteten und das andere Mal die Einschläge der Flugzeuge in die Türme zum Ausdruck brachten. 'Er ist der Mörder meiner Enkelin', rief die Frau.

Im Banne des Massenmörders gerieten die Menschen in unzähligen Kneipen, Wartezimmern von Ärzten und Flugplatz-Hallen, überall wo Monitore aufgestellt waren. In N.Y. gab es verstärkt wieder Debatten um die Anwendung der umstrittenen Todesstrafe.


WebReporter: luckybull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Video, Laden, Wut, Times
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Zwei Menschen in Zürich auf offener Straße erschossen
Nordrhein-Westfalen: Mann nach Kneipenstreit schwer verletzt
Österreich: Mann tötet Bruder und Schwester mit Küchenbeil



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump macht Videospiele für Amokläufe an Schulen mitverantwortlich
Schweiz: Zwei Menschen in Zürich auf offener Straße erschossen
Olympia 2018: Eishockey-Silber für Deutschland


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?