14.12.01 23:08 Uhr
 33
 

Jugendliche bekommen 14 bzw. 16 Jahre Haft wegen Mord

Die beiden Jugendlichen, der 17-jährige Omar und seine 16-jährige Freundin Erika, hatten zwei Menschen umgebracht. In Novi Ligure hatten sie die Mutter von Erika und ihren zwölfjährigen Bruder erstochen.

Erika hatte versucht die Schuld auf den ausländischen Freund zu schieben. Er stammt aus Albanien, es kam zu einigen Protesten gegen Einwanderer. Das Gericht schickte beide für 16 bzw. 14 Jahre ins Gefängnis.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: !Sonnyboy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Haft, Mord, Jugend, Jugendliche, 14
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Dresden/Urteil: Bewährung für Mann der Kinder für Sex bezahlte



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?