14.12.01 22:13 Uhr
 708
 

Stuck gegen Schumi - Dann soll er doch Tourenwagen fahren

Ex-Formel 1 Pilot Stuck hält von den Sicherheitsforderung Schumachers nichts. Wenn man ein Auto so verkleidet wie Schumacher es gerne hätte, dann wäre es keine Formel eins mehr. Man könne nicht mehr viel an der Sicherheit verändern.

Freistehende Räder gehörten nun mal zur Formel 1. Wenn Schumacher eine Verkleidung um sein Auto haben wolle, dann müsse er in die Tourenwagen umsteigen. Den Vorschlag von Präsident Mosley, zukünftig mit Dieselmotoren zu fahren, findet er gut.

Diese Motoren hätten den Vorteil, sie würden wesentlich länger halten. Stuck hat vor Jahren mal ein Rennen in einem BMW mit Dieselmotor gewonnen.