14.12.01 22:13 Uhr
 708
 

Stuck gegen Schumi - Dann soll er doch Tourenwagen fahren

Ex-Formel 1 Pilot Stuck hält von den Sicherheitsforderung Schumachers nichts. Wenn man ein Auto so verkleidet wie Schumacher es gerne hätte, dann wäre es keine Formel eins mehr. Man könne nicht mehr viel an der Sicherheit verändern.

Freistehende Räder gehörten nun mal zur Formel 1. Wenn Schumacher eine Verkleidung um sein Auto haben wolle, dann müsse er in die Tourenwagen umsteigen. Den Vorschlag von Präsident Mosley, zukünftig mit Dieselmotoren zu fahren, findet er gut.

Diese Motoren hätten den Vorteil, sie würden wesentlich länger halten. Stuck hat vor Jahren mal ein Rennen in einem BMW mit Dieselmotor gewonnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: !Sonnyboy
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Tourenwagen
Quelle: de.sports.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel1/Großer Preis von Monaco: Vettel vor Teamkollege Räikkönen in Monte Carlo
Fußball: Nach Anordnung von Recep Tayyip Erdogan heißen Arenen nun "Stadyumu"
Fußball: Fluch von Berlin besiegt - Dortmund mit 2:1 DFB-Pokalsieger



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEERBUSCH: Schamverletzer an Badebereich
Bei Augsburg: LKW rollt in Wohnhaus, Sachschaden 120.000 Euro
Frankreich: Erstes Treffen zwischen Donald Trump und Emmanuel Macron


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?