14.12.01 21:57 Uhr
 57
 

Internet Werbung schrumpft noch schneller - Marktführer: Yahoo und Ebay

Jeder weiß, dass die Online Werbung krank ist, doch nun kommt der Beweis: schwer-kranker Notfall.

In den ersten drei Quartalen ist der Umsatz an Werbung etwa 17% zurückgegangen. Deutlich höher als in der ersten Hälfte (10%) und doppelt so hoch wie erwartet (8%).

Yahoo hat die meisten Werbe-Einnahmen ($284 Millionen, danach AOL/Time $253M) und Ebay die meisten Ausgaben ($35,7 Millionen, danach GM $35,5M, Providian $23,6M und Amazon $22,9M).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nmw.info
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Internet, Markt, Yahoo, Werbung, eBay, Marktführer
Quelle: www2.marketwatch.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: Frauen verdienen weniger als Männer, obwohl sie mehr Arbeit leisten
Eon muss 100.000 Euro Strafe wegen unerlaubter Telefonwerbung zahlen
Staat spart Milliarden bei Hartz-IV durch Sanktionen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

100-jähriger Mafiakiller nach 50 Jahren Haft entlassen
Staples Deutschland leidet unter zunehmender Konkurrenz
Hat Leak der WhatsApp-Gruppe der AfD Konsequenzen für beteiligte Polizisten?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?