14.12.01 21:53 Uhr
 21
 

Europäische Union akzeptiert Ökosteuer-Ausnahmen

Bei der Einführung der Ökosteuer vor zwei Jahren wurde für energieintensive Branchen ein ermäßigter Steuersatz festgelegt, damit diese Unternehmen nicht im Ausland produzieren.

Wettbewerbskommissar Mario Monti hat sich mit Finanzminister Eichel geeinigt und einen Großteil der Ausnahmetatbestände (Eichel spricht von 96 %) akzeptiert, weil die deutsche Wirtschaft ihren CO2-Ausstoß bis 2005 um 45 Mio. Tonnen reduzieren will.

Minister Eichel fordert weiterhin eine europaweit einheitliche Ökosteuer.
Die Gespräche der Finanzminister verliefen bislang ergebnislos.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Frime
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Union, Europäische Union
Quelle: www.tagesschau.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Aufruf der Türkei-EU-Kommission an die Europäische Union
Schottland: Kein Mindestpreis für Whisky
Flüchtlingskrise: Heiko Maas kritisiert Bruch der Dublin-Regel