14.12.01 17:56 Uhr
 70
 

Zu Fuß, mit dem Esel oder Pferd: USA wird Al-Qaida Kämpfer nie kriegen

Die USA mit samt aller Verbündeten Soldaten sind weiterhin zuversichtlich und optimistisch, dass Osama bin Laden und das Problem Al-Qaida in naher Zukunft gelöst ist.

Nach neusten Angaben ist dem aber nicht so, denn gerademal 100 bis 120 Krieger von Osama bin Laden konnten in den Höhlen eingekesselt werden. Eigentlich wurden ca. 1000 Krieger in der Berggestung vermutet.

Hunderte Krieger und die Führungsetage hat sich bereits über alle Berge abgesetzt. Dafür dienten Pferde, Esel oder die eigenen Füße. Ein Afghanistan-Experte mindert den Erfolgsdrang der USA weiter: 'Die Alpen sind ein Spielzeuggebirge'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MasterOfDeath
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Kampf, Pferd, Fuß, Al-Qaida, Kämpfer, Esel
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?
"Rassist": Türkischer Europaminister wütet auf Twitter gegen Sigmar Gabriel
Willst Du mit mir wählen? Russische Regierung bietet Dating-App zur Wahl an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann wurde nach einem Platzverweis gesperrt
Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?