14.12.01 17:10 Uhr
 25
 

Nintendo Gamecue ab Frühjahr 2002 auch in Europa

Der Spielehersteller Nintendo, bekannt durch Videospielsysteme wie den Gameboy oder N64, hat den Verkaufsstart für seine neueste Konsole mit dem Namen 'GameCube' bekanntgegeben. Sie soll zwischen April und Mai 2002 bei uns auf den Markt kommen.

In den USA verkauft sich der GameCube, der als direkte Konkurrenz zu Sonys Playstation2 und Microsofts X-Box antritt, trotz der durch die Terroranschläge gesunkenen Konsumfreude außerordentlich gut.

Schon über 600.000 Konsolen konnten seit der Markteinführung abgesetzt werden. Für Europa ist ein Startkontingent von etwa 300.000 Geräten geplant.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sandmannx
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Europa, Nintendo
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Rechtsradikale bauen sich eigene Onlinedienste auf
US-Justiz will politische Gegner von Präsident Donald Trump ermitteln
Google-Memo: Auch in Deutschland werden Frauen in der IT-Branche benachteiligt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pantone ehrt Prince mit eigenem Lila-Farbton
AfD und Erika Steinbach verbreiten Fake Flüchtlingserlass
Sicherheitsbehörden versendeten seit Anfang 2017 bereits über 600.000 stille SMS


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?