14.12.01 16:58 Uhr
 94
 

Drohungen gegen Juden - Harry Potter abgesagt

In Paris mußte eine Kinovorstellung des 'Harry Potter'-Films speziell für jüdische Kinder abgesagt werden, da zuvor mehrere antisemitische Drohungen eingegangen sind. In den letzten Tagen waren sowohl Drohbriefe als auch Anrufe registriert worden.

Die Vorstellung, die am Sonntag stattfinden sollte, wurde nun vom Betreiber des Kinos abgesagt , da die Sicherheitsbedenken, trotz geplanter Schutzvorkehrungen der Polizei, noch zu groß waren.


ANZEIGE  
WebReporter: Maik23