14.12.01 16:56 Uhr
 26
 

Afrika-Cup: Nigeria will sechs Bundesligaprofis

Der Afrika-Cup wird im nächsten Jahr vom 19.1. bis 10.2. in Mali stattfinden. Der nigerianische Nationaltrainer Amodu Shaibu hat die Qual der Wahl: Im ab dem 28.12. stattfindenden Trainingslager möchte er aus 36 Profis seinen Kader bestimmen.

Zu diesen 36 Spielern werden auch sechs Bundesligaprofis gehören: Taribo West (Kaiserslautern), Emeka Ifejiagwa (Wolfsburg), Sunday Oliseh (Dortmund), Pascal Ojigwe (Leverkusen), Victor Agali (Schalke) und Yakubu Adamu (St.Paui).

Wenn sie von Shaibu für gut genug befunden werden, dann werden sie ihren Vereinen in der Rückrunde für mehrere Wochen nicht zur Verfügung stehen. Nigeria trifft in der ersten Runde des Pokals in ihrer Gruppe auf Algerien, Liberia und Mali.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Junginho
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Bundesliga, Cup, Afrika, Nigeria
Quelle: de.sports.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel1/Großer Preis von Russland: Bottas siegt vor Vettel in Sotschi
Fußball: FC Bayern München feiert 5. Meistertitel in Folge
Boxen: Klitschko verliert WM-Kampf durch technischen K.o.



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel1/Großer Preis von Russland: Bottas siegt vor Vettel in Sotschi
Rechtsextremismus: Slowakischer Rentner zeigt, wie jeder etwas dagegen tun kann
Social Media: Singende Lippen anstatt Nippel klären über Brustkrebs auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?