14.12.01 16:31 Uhr
 78
 

Microsoft kauft sich Schweigen von Entwicklern über Sicherheitsbugs

Microsoft hat das neue 'Microsoft Certified Security Partner Program' gestartet. Hersteller können sich zum Sicherheitspartner von Microsoft machen. Die Partnerschaft ist in einer normalen Version und in einer Goldversion möglich.

Der Deal: Die Entwickler bekommen für 1400$ Unmengen von Software (10 Linzenzen für Office XP Developer Edition, 20 Lizenzen für Windows XP Pro und viele andere Programme, zum Großteil für Server). Die Goldversion bietet noch Mitarbeitertraining u.a.

Diesen Service gibt es natürlich nicht nur für die 1400$. Der Witz: Wenn die Firma einen Sicherheitsbug in Microsofts Produkten findet, muss sie Stillschweigen darüber bewahren, bis der Bug gefixt worden ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sleeper-
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Sicherheit, Entwickler, Schweigen
Quelle: www.geek.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen
Auswertung: Was Pegida-Fans auf Facebook gefällt
Twitter-Chef Jack Dorsey findet Donald Trumps Tweets "kompliziert"



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?