14.12.01 16:17 Uhr
 32
 

Tödliches Ende einer Pilgerreise - alle 52 Businsassen tot

Ein Bus mit 52 Pilgern auf dem Weg von Mekka zurück nach Saudi-Arabien ist am heutigen Vormittag im Hafen von Akaba verunglückt.

Der Busfahrer hatte die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und war in einen am Hafen stehenden Container gerast.
Alle 52 Insassen des Busses sind bei dem Unfall ums Leben gekommen, berichteten die Behörden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ODY
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Ende, Pilger
Quelle: www.afp.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Freiburg-Mord: "Die Vertreter der Willkommenskultur schweigen"
Finnland: Politikerin und Journalistinnen auf offener Straße erschossen
Zugunglück von Bad Aibling: Fahrtdienstleiter zu drei Jahren Haft verurteilt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Lyon-Tormann wird von Böller getroffen und erleidet Hörverlust
Fußball: Mario Balotelli bekommt 1,2 Millionen Euro Bonus fürs "Bravsein"
Norbert-Hofer-Niederlage: FPÖ-Anhänger haben nun Angst vor Untergang Österreichs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?