14.12.01 16:09 Uhr
 30
 

USA: Immer mehr Arbeitslose in der IT-Branche

Innerhalb von nur einem Jahr hat sich die Arbeitslosenquote bei den IT-Fachkräften in den Vereinigten Staaten fast verdreifacht. Von rund 2% im Winter 2000 stieg sie auf 5,5% im Dezember 2001.

Viele IT-Unternehmen schicken ihre hochbezahlten Spezialisten erst einmal in den Sonderurlaub, da ein akuter Mangel an Aufträgen besteht.

Analysten halten unterdessen eine weitere Verschlechterung der Situation für nicht unwahrscheinlich. Die Rede ist von einem Ansteigen der Arbeitslosenquote um einen weiteren Prozentpunkt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sandmannx
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Arbeit, IT, Branche
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: Sturm - Bruchlandung einer Passagiermaschine in Amsterdam
Hamburg: Museumsbetreiber hilft Flüchtlingen und deutschen Armen und erntet Hass
Regensburg: Verbrennung menschlicher Überreste in Krematorium - Ermittlungen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Entführer fordern Lösegeld für deutsche Archäologen
Russland: Hype um Trump weicht der Ernüchterung
Niederlande: Sturm - Bruchlandung einer Passagiermaschine in Amsterdam


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?