14.12.01 15:47 Uhr
 115
 

Polizeibeamter in Tokio wegen Sex mit Minderjähriger verhaftet

Heute wurde ein Polizeibeamter aus Tokio verhaftet, der unter Verdacht steht, im August dieses Jahres für den Sex mit einem 16-Jährigen Mädchen bezahlt zu haben. Dieses hatte der 29-Jährige Takahito Sakai über einen Kontaktservice kennengelernt.

Umgerechnet etwa 690 DM hatte der Polizeibeamte für den Sex mit der Minderjährigen in einem Hotel in Ikebukuro bezahlt. Ermittlern hat er angeblich erzählt, auch für den Sex mit zwei oder drei anderen Minderjährigen bezahlt zu haben.


Bei einem Treffen Ende Juli hatte er sich dem Mädchen als Mitarbeiter einer Firma vorgestellt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: zornworm
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Sex, Haft, Tokio, Minderjährige, Minderjährig, Polizeibeamte, Minderjähriger
Quelle: www.japantoday.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEERBUSCH: Schamverletzer an Badebereich
Mississippi/USA: Acht Tote bei Amoklauf
Sri Lanka: Knapp 150 Tote durch Monsun-Unwetter



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEERBUSCH: Schamverletzer an Badebereich
Bei Augsburg: LKW rollt in Wohnhaus, Sachschaden 120.000 Euro
Frankreich: Erstes Treffen zwischen Donald Trump und Emmanuel Macron


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?