14.12.01 14:27 Uhr
 26
 

WM 2006: Hannover als Spielort in Gefahr

Ein Bürger hat sich bei der Wettbewerbskommission der Europäischen Union beschwert, dass es in Hannover illegale Beihilfen beim Umbau des Niedersachsenstadions gibt.

Der Umbau ist notwendig, damit Hannover 2006 WM-Spielort sein kann.

Jetzt muss das Wirtschaftsmisterium von Niedersachsen prüfen, ob die Vorwürfe den Tatsachen entsprechen. Vom Ausgang dieser Untersuchung hängt ab, ob sich daraus auch für andere Stadien Konsequenzen ergeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hoppelchen75
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Spiel, WM, Gefahr, Hannover
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FIFA will Shootouts anstelle von Elfmeterschießen einführen
Fußball: Xabi Alonso verlängert Vertrag beim FC Bayern München nicht
Fußball: Arjen Robben erhielt irrsinnig hohes Angebot aus China - "Verrückt"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wladimir Putin verteidigt Donald Trump und Prostituierte Russlands
Mit 9 Identitäten festgenommen: Asylbewerber (18) in Wettbüro gefasst
Emma Watson lehnte aus Prinzip ab, Aschenputtel zu spielen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?