14.12.01 13:01 Uhr
 59
 

Talkau: 78-jähriger suchte Pilze auf dem Mittelstreifen der Autobahn

Ein 78-jähriger Mann hat sich einen seltsamen und lebensgefährlichen Platz zum Pilze sammeln ausgesucht. Der bewachsene Mittelstreifen auf der Autobahn von Berlin nach Hamburg.

Die Polizei konnte den Mann mit einem Butterpilz von seiner ungünstigen Position retten. Nachdem der 78-jährige ein 'Beratungs- und Verkehrssicherheitsgespräch' bei der Polizei absolviert hatte, durfte er wieder nach Hause.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Minirockgesucht
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Autobahn, Mittel, Pilz, Mittelstreifen
Quelle: www.meinberlin.de