14.12.01 12:34 Uhr
 139
 

Avalanche: Neue Grafikkarte der Bitboys mit 1024bit Speicherbus

Lange in der Versenkung verschwunden, hat der Grafikkartenhersteller Bitboys endlich einen Nachfolger des Grafikchips 'Glaze3D' fertiggestellt. Der neue Chip (Avalanche) soll komplett in Silizium gegossen sein und einen Speicherbus von 1024bit bieten.

Bisher war der Speicherbus bei High-End Grafikkarten gerademal 128bit. Der neue Grafikchip soll außerdem 12MB integrierten RAM-Speicher besitzen. Das Design steht bereits, ob der Chip in die Massenproduktion geht, bleibt abzuwarten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MasterOfDeath
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Grafik, Speicher, Grafikkarte
Quelle: www.hartware.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kölner Start-up macht mit Online-Übersetzer Silicon-Valley-Größen Konkurrenz
Chaos Computer Club möchte Lücken bei Software "PC-Wahl" schließen
Facebook testet Snooze-Button: Pause von nervtötenden Freunden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kevin Hart explodiert im neuen "Jumanji 2"-Trailer dank Kuchen
Merkel droht nach Wahl ein Untersuchungsausschuss zur Flüchtlingskrise
Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?