14.12.01 11:10 Uhr
 96
 

Polizei soll Treppen putzen

Um 23 Uhr rief ein 45-jähriger Türke bei der Polizeiinspektion Ost in Nürnberg an und verlangte, dass diese einen im Treppenhaus verschütteten Kleister aufwischen sollen.

Da sich der Mann von dieser fixen Idee nicht abbringen lies, sollte eine Streife das Problem mit dem Mann aus der Welt schaffen.

Eine Überprüfung des Mannes ergab allerdings, dass dieser wegen eines Verkehrsdeliktes und nicht gezahlter Strafe gesucht wurde. Er sitzt jetzt 45 Tage in der JVA ab. Den Tapetenkleister beseitigte eine Nachbarin.


WebReporter: cstettner
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Polizei, Treppe
Quelle: asp.odn.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regisseur Dieter Wedel berichtet von sexuellen Übergriffen durch Kollegen
Forbes-Liste: Gisele Bündchen nicht mehr bestverdienendes Model der Welt
User verwechselten bei dessen Tod Killer Charles Manson mit Marilyn Manson



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brandenburg: "Reichsbürger" attackiert Polizisten und flieht
Indien: Millionen-Kopfgeld auf Schauspielerin wegen anstößiger Szenen ausgesetzt
Bayern: CSU gegen Feiertag zu Freistaat-Jubiläum


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?