14.12.01 08:48 Uhr
 671
 

Abtrünnige Truppen der Nordallianz werden bombardiert

Durch unterschiedliche Ansichten innerhalb der Nordallianz droht ein Bürgerkrieg. Die USA greift nun aktiv in den Konflikt mit abtrünnigen Nordallianz-Truppen ein. Sie haben damit begonnen diese zu bombardieren.

Damit wollen sie den nominellen Präsidenten Afghanistans Burhanuddin Rabbani unterstützen. Seine Truppen haben den Ort Pul-e-Chumri erobert. Dieser war zuvor in der Hand des Milizenführers Sajed Dschafer Naderi.

Er ist mit der Nordallianz nicht mehr auf einer Linie und eine Gefahr für die Stabilität der Region.


WebReporter: Wellenstein
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Truppe
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kurden bitten Assad um Hilfe
Die FDP ist bereit, eine Minderheits-Regierung zu stützen
Pegida und AfD - Zusammenarbeit beschlossen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Argentinien: 219 Schlangen in einer Wohnung entdeckt
7000 Euro Bescheid für Flüchtlinge: Anwalt ermittelt gegen Hasskommentare
Formel 1: Das sind die Autos der Teams


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?